Univ.-Prof. DDr. Viktor E. Frankl

© Katharina Vesely / Imagno
© Katharina Vesely / Imagno

Viktor E. Frankl (1905-1997) war Professor für Neurologie und Psychiatrie an der Universität Wien und 25 Jahre hindurch Vorstand der Wiener Neurologischen Poliklinik.

Die von ihm begründete „Logotherapie/Existenzanalyse“ wird auch als „Dritte Wiener Richtung der Psychotherapie“ bezeichnet. Er lehrte an der Harvard University sowie an den Universitäten Stanford, Dallas und Pittsburgh und war Professor für Logotherapie an der U.S. International University in San Diego, Kalifornien.

Frankls 39 Bücher sind bisher in 43 Sprachen erschienen. Die englische Fassung von „…trotzdem Ja zum Leben sagen“ erzielt Millionenauflagen und wurde in die Liste der „zehn einflussreichsten Bücher in Amerika“ aufgenommen.